Kostenloser Versand ab 39 € innerhalb Deutschlands
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Retoure

Bunte DIY-Tanzbänder zum Spielen, Tanzen und Spaß haben

durch Zadawerk Team auf January 24, 2023

Tanz mit Bändern in den Frühling

Tanzen macht Spass. Seidentücher oder Tanzbänder sind hervorragende Accessoires und unterstützen die fließenden Bewegungen beim Tanz optimal. Ob beim Kindertanzen oder auch nur so als Freizeitspaß werden Tanzbänder immer gebraucht. Deshalb haben wir neulich Zuhause für jedes Kind ein individuelles Tanzband mit Holzstäben und Satinbändern selber gebastelt.

Materialbild für die Tanzbänder

So geht's:

Die bunten Tanzbänder sind schnell gebastelt:

  • Satinbänder in vielen unterschiedlichen Farben
  • Holzstäbchen (30 bis 40 cm lang)
  • Metall-Ösen
  • Farbe und Pinsel

 

Holzstäbchen mit Metall-Öse verbinden

Metal-Öse mit Holzstäbchen verbinden

Metall-Öse im Holzstäbchen

Step 1

Ich nehme für den Stab eine 30 cm lange Holzstange mit einem Durchmesser von 6 mm. Um die Öse in den Holzstab drehen zu können, bohre ich ein kleines Loch mit dem Akkubohrer vor. Je nachdem, wie viele Bänder man durch die Öse ziehen möchte, muss man auf die Größe der Öse achten.

 

 

Holzstab mit Metallic-Farbe anstreichen

Stab blau-Metallic angemalt

Step 2

Damit der Holzstab spannender wird, male ich ihn mit einer schnell trocknenden Metallic-Farbe an.

 

 


Satinband-Farben für den Stab passend raussuchen

Bänder zuschneiden

Step 3

Passend zum bemalten Holzstab wähle ich vier Satinbänder in Pastelltönen aus. Die Länge der Bänder ist eine individuelle Sache. Damit sich die Kinder nicht gegenseitig stören und alle trotzdem Spaß mit der fließenden Bewegung haben, sollten die Bänder nicht länger als 50 cm sein. Also schneide ich sie auf ca. 1 m zu.

 

 

Bänder durch die Lasche ziehen und festknoten

Step 4

Die Bänder werden nun in der Mitte geknickt und doppelt genommen. An der geknickten Seite ziehe ich sie durch die Öse. Anschließend öffne ich die geknickte Schlaufe und ziehe die losen Bänder der anderen Seite hindurch, so dass dann ein Knoten entsteht. Dieser muss gut festgezogen werden. Die Bänder sollten nun von allein ganz fest an der Öse halten.

 

 

fertiger Zauberstab

Blume und Tanzstab

Draht der Blume durch die Öse stecken

Blume am Tanzstab fixieren

Step 5

An dieser Stelle ist der Tanzstab eigentlich schon fertig. Dieser Stab soll jedoch noch zuätzlich mit einer Rose aus Moosgummi geschmückt werden. An der Unterseite der Blume ist ein kleiner Draht, den ich zusätlich durch die Öse ziehe und den Draht dann fest um den Stab wickele.

 

 

Fertiger Tanzstab in blau/pastell mit Blume

Fertiger Zauberstab blau/pastell mit Blume

Step 6

Am Ende kann man die Fransen unten noch gleichmäßig zuschneiden. Fertig ist der erste Tanzstab.

 

 

Fazit

Ein Tanzstab ist wirklich schnell und mit kleinem Geld gebastelt. Weil es so fix ging und den Kindern und mir großen Spaß gemacht hat, haben wir gleich noch eine Spiderman-Variante in rot und blau und eine weitere bunte mit goldenem Stab gebastelt. Ob für Sport oder Freizeit – der Tanzstab mit den fließenden bunten Bändern macht überall Spaß!

Holzstab mit Rot-Metallic anstreichen

Holzstab rot anstreichen

Bänder für den roten Tanzstab heraussuchen

Bänder zuschneiden und durch die Öse ziehen

Bänder durch die Lasche ziehen und verknoten

Fertiger Tanzstab in rot und Blau

Fertiger Tanzstab in Blau/rot

Satinbänder für den goldenen Stab

Bänder zuschneiden

Bänder doppelt nehmen und durch die Öse ziehen

Fertiger Tanzstab in gold und bunt

Fertiger Tanzstab in gold/bunt

Alle Tanzstäbe

 

 

Zurück nach oben
Greenspark Public Impact Profile