Kostenloser Versand ab 39 € innerhalb Deutschlands
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Retoure

Bastelspaß mit Kindern: der Zauberstab für Feen

durch Zadawerk Team auf January 18, 2023

Feen-Zauberstäbe für alle!

Der nächste Kinder-Geburtstag steht an und auch dieses Mal möchten die Kinder gerne mit den Gästen etwas besonderes basteln. Zauberstäbe sollen es werden.
Für alle!
Jawohl!
Nichts leichter als das, dachte ich mir. In unserem Shop haben wir eine große Auswahl an verschiedenfarbigem Tüll und Satinbändern. So war die Entscheidung schnell getroffen, welche Materialien ich dafür benötige. Nur bei der Wahl der Farben hat es mal wieder etwas länger gedauert …

Materialbild für den Feenstab

So geht's:

Für den Zauberstab benötige ich folgendes Material:

  • Tüll in verschiedenen Farben
  • Satinbänder in verschiedenen Farben
  • Holzstäbe (30 – 40 cm)
  • Bastelkleber / Heißkleber
  • Pappe

 

Eine Pappe auf 10 x 20 cm zuschneiden

Step 1

Um den Tüll-Pompom herstellen zu können, benötige ich vorher als Hilfsmittel eine stärkere Pappe (oder eine dünne Pappe einfach doppelt nehmen), die ich mir auf ca. 10 x 20 cm zuschneide.

 

 

Satinbänder für den Stab aussuchen

Heißkleber auf den Holzstab geben

Satinband am Holzstab festkleben

Step 2

Zu Beginn gebe ich ein wenig Heißkleber auf ein Ende eines Holzstabs und fixiere dort das Satinband bis es von alleine hält.

 

 

Das Satinband um den Holzstab wickeln

Holzstab mit umwickelten Satinband

Step 3

Das lilane Satinband wird nun spiralförmig um den Holzstab gewickelt und an einzelnen Punkten mit Kleber am Stab festgeklebt.

 

 

Grünes Satinband versetzt um den Holzstab wickeln

Step 4

Dasselbe mache ich mit dem grünen Satinband, dass auch spiralförmig und versetzt um den Stab gewickelt und am Ende mit Heißkleber fixiert wird.

 

 

Tüll um die Pappe wickeln

Step 5

Um die vorgefertigte Pappe wickele ich nun den rosanen Tüll ca. 3-4 Mal und schneide ihn dann ab.

 

 

Zweite Farbe Tüll um die Pappe wickeln

Step 6

Als nächstes wickele ich den pinken Tüll ca. 3-4 Mal um die Pappe und schneide ihn wieder ab.

 

 

Dritte Farbe Tüll um die Pappe wickeln

Vierte Farbe Tüll um die Pappe wickeln

Blauen Tüll um die Pappe wickeln

Step 7

Diese Schritte wiederhole ich mit dem orangen und hellblauen Tüll.

 

 

Fertig gewickelten Tüll von der Pappe ziehen

Step 8

Das nun entstandene Tüllpaket nehme ich vorsichtig von der Pappe.

 

 

Die Mitte des Tüllpakets mit einem Band umwickeln und fest verknoten

Tüllpaket verknoten

Tüllpaket verknoten

Step 9

Das Tüll-Paket wird an den offenen Seiten mittig mit starkem Garn umwickelt, festgezogen und verknotet, so dass die Form einer Schleife entsteht.

 

 

Den Tüll an den Seiten aufschneiden

Tüllpaket aufschneiden

Tüllpaket aufgeschnitten an beiden Seiten

Step 10

Diese Schleife schneide ich an den geschlossenen Seiten mit einer Schere auf. Die einzelnen Tüll-Lagen sollten so zu sehen sein.

 

Tüll an den einzelnen Lagen zurecht zupfen und aufbauschen

Fertiger Tüll-Pompom

Fertiger Pompom aus Tüll

Step 11

Die einzelnen Tülllagen müssen nun aufgebauscht werden, bis ein runder Tüll-Pompom entsteht. Sollten einzelne Stücke abstehen oder zu groß sein, kann man überstehenden Tüll einfach abschneiden bzw. zuschneiden, bis der Puschel schön rund erscheint.

 

 

Verschieden farbige Satinbänder auf mindestens die doppelte Länge des Stabes zuschneiden

Step 12

An dieser Stelle suche ich mir noch einmal zwei Farben der Satinbändern aus und schneide diese auf mindestens die doppelte Länge des Holzstabs zu. Also mindestens 60 cm oder länger. Dann knote ich die beiden Bänder am oberen Ende des Stabs zusammen und fixiere sie zusätzlich mit Kleber. So können sie nicht verrutschen.

 

 

Satinbänder um den Stab knoten und mit einem Tropfen Heißkleber fixieren

Die Tülllagen bis zur Mitte der Pompoms auseinanderziehen und mit viel Heißkleber hineindrücken

Step 13

Der Tüll-Bommel wird nun zwischen den einzelnen Lagen bis zur Mitte aufgehalten. Hier trage ich großzügig Heißkleber auf.


Den Stab in den Heißkleber im Pompom drücken und kurz fixieren, bis er fest kleben bleibt

Step 14

Der Holzstab wird jetzt mit den Bändern am Ende in das Heißkleberbett gesteckt und solange gehalten, bis der Stab von alleine stehen bleibt.

 

 

Der erste fertige Feenstab

Fertig ...

... ist der erste Feen-Zauberstab. Mit wenigen Mitteln und moderater Zeit kann man hier viel Spaß für und mit Kindern zaubern!

 

 

 

Bonus

Die Schritte 2–14 können mit beliebigen Farben wiederholt werden. So entstehen vielfältige und individuelle Zauberstäbe für jedes Kind.

 

Nächsten Holzstab mit blauem Satinband umwickeln

Zauberstab mit zweiten hellblauen Satinband umwickeln

Fertig umwickelter Holzstab

Hellblauen Tüll um die Pappe wickeln

Petrolfarbigen Tüll um die Pappe wickeln

Mintfarbenden Tüll um die Pappe Wickeln

Tüll von der Pappe ziehen

Fertiges Tüllpaket

Tüll wird in der Mitte mit einem starken Garn zusammengeknotet

Tüllpaket an der Seite aufschneiden

Die Seiten des Tülls auseinander fächern und aufbauschen

Tüll an allen Seiten zu einem Pompom aufbauschen

Aufgebauschter Tüll-Pompom

Passende Satinbänder heraussuchen

Satinbänder auf gewünschte Länge zuschneiden und um den Stab knoten

Satinbänder an den Stab knoten und mit Heißkleber fixieren

Den Tüll-Pompom bis zur Mitte aufhalten und großzügig mit Heißkleber einschmieren

Holzstab in den Heißkleber im Pompom drücken und solange fixieren, bis er von allein hält

Fertiger Feenstab in Blau/Mint

Fertig sind die effektvollen Zauberstäbe für kleine Feen, Zauberer, Hexen

 

Zurück nach oben
Greenspark Public Impact Profile