Kostenloser Versand ab 39 € innerhalb Deutschlands 30 Tage Rückgaberecht Kostenlose Retoure

DIY-Grusel-Strohhalme

durch Zadawerk Team auf August 03, 2022

Schaurig schöner Gruselspaß für die Halloween-Party!

Nach Halloween ist vor Halloween! Damit es auf der nächsten Grusel-Party zur Geisterstunde richtig schön schaurig wird, sollte in deinem Gruselkabinett auch das kleinste Detail stimmen. Der Spooky-Cocktail, die Glibberaugen-Bowle und der Kürbis-Punsch schmecken nämlich erst so richtig gut, wenn man sie durch Geister-Strohhalme schlürft.

Hier zeige ich euch, wie ihr einfach und schnell eine effektive Halloween-Deko selbst basteln könnt. 😉

Materialbild für die Gruselstrohhälme

So geht's:

Die gruseligen Strohhälme sind schnell gebastelt:

 

 

Auswahl schwarzer Glitzerschaumstoff und Vorlage

Vorlage auf Glitzerschaumstoff kleben

Papierrückseite des Glitzerschaumstoffs abziehen

Step 1:

Damit die Partydeko auch farblich zum Motto passt, habe ich schwarzen und orangenen Glitzerschaumstoff ausgewählt. Die Vorlage für die Cocktail-Geister zweimal ausdrucken und glatt auf die Rückseite des selbstklebenden Glitzerschaumstoffs drücken, nachdem die Schutzfolie entfernt wurde.

 

 

Figuren aus der Vorlage schneiden

ausgeschnittene FledermausStep 2:

Die Figuren müssen nun ausgeschnitten werden. Da die Konturen teilweise ziemlich filigran und auch zentriert geschnitten werden müssen, ist es ratsam, eine kleine, scharfe Schere zu benutzen. Ein Cuttermesser oder Skalpell auf einer schnittfesten Unterlage geht aber auch für die Feinarbeiten.

 

 

Fledermaus auf schnittfester Unterlagen platzieren

Mit dem Skalpell an den vorgezeichneten Linien einritzenStep 3:

Mit dem Schneidewerkzeug müssen nun die vorgezeichneten Linien eingeschnitten werden. Durch die beiden Schlitze entsteht in der Mitte eine kleine Lasche, die man leicht nach oben biegen kann.

 

 

Strohhalm durch die Lasche schieben

Flermaus auf Strohhalm platzieren

Fledermaus auf den Strohhalm stecken

Step 4:

Durch die Lasche steckt man den Papierstrohhalm. Die Fledermaus platziere ich genau am Knick des Halms, damit sie nicht in den Cocktail hängt. Sie sollte von alleine halten – falls nicht, kann man sie auch mit einem Tropfen Heißkleber fixieren.

 

 

feine Details mit einer spitzen Schere aus dem Glitzerschaumstoff schneiden

Strohhalm durch die Lasche schieben

Die ganzen Grusel-Strohhälme

Step 5:

Ich habe die Figuren auf orangenem und schwarzen Glitzerschaumstoff aufgeklebt, ausgeschnitten und sie an verschiedenfarbigen Strohhalmen angebracht. Mein Scream-Team habe ich aus orangem und schwarzem Glitzerschaumstoff gebastelt und sie an verschiedenfarbigen Strohhalmen angebracht. Ein schrecklicher Blickfang auf jedem fürchterlich köstlichen Cocktail – BOO!
Happy Halloween everybody!
Ich hoffe, ihr konntet etwas Inspiration für eure eigene kleine Horrorshow finden.

 

Zurück nach oben
Greenspark Public Impact Profile