Kostenloser Versand ab 39 € innerhalb Deutschlands 30 Tage Rückgaberecht Kostenlose Retoure

Traumhaft glitzernde DIY-Einhorn-Kugeln

durch Zadawerk Team auf October 18, 2022

Selbstgebastelte Einhorn-Kugel-Herde bringt Spaß in jeden Raum

Ob als Weihnachtsschmuck oder Deko für die nächste Motto-Party: diese bezaubernden, selbstgebastelten Einhorn-Kugeln rocken jede Feierlichkeit (oder auch einfach nur den Alltag) und geben ihr den nötigen Glamour.

Sie sind eine tolle handgemachte Geschenk-Idee – wenn man sie dann hergeben will!

Materialbild für die Einhörner-Kugeln

So geht's:

Für die funkelnden Glitzer-Einhorn-Kugeln benötige ich folgendes Material:

 

 

Styroporkugeln vorbereiten

Step 1

Ich suche mir drei Styroporkugeln in verschiedenen Größen (6 cm, 9 cm, 12 cm) aus. Um sie besser bearbeiten zu können, stecke ich in die spätere Spitze ein langes Holzstäbchen (Schaschlikspieß).

 

 

Styroporkugel mit Bastelkleber einstreichen

Die klebende Styroporkugel komplett mit Glitzer bestreuen

Die klebende Styroporkugel komplett mit Glitzer bestreuen

Komplett eingestreute Glitzerkugel mit lila Glitzer

Step 2

Ich starte mit der größten Styroporkugel. Diese wird auf allen Seiten gut mit Bastelkleber bestrichen und anschließend komplett mit Glitzer bestreut.

 

 

 

Die kleine Styroporkugel wird mit Bastelkleber bestrichen

Goldener Glitzer wird auf die kleine Styroporkugel gestreut

Styroporkugel ist komplett mit goldenem Glitzer bestreut

Die mittelgroße Styroporkugel wird mit silbernen Glitzer bestreut

Die m it Glitzer bestreuten Styroporkugeln werden zum Trocknen aufgestellt

Step 3

Dasselbe mache ich auch mit der kleinsten und der mittelgroßen Kugel, auf die ich einmal goldenen und einmal silbernen Glitzer streue. Hiernach müssen sie ca. 30 Minuten trocknen.

TIPP: Sollte nach dem Trocknen noch viel Glitzer von den Kugeln rieseln kann man den fixieren, indem die Kugeln zusätzlich mit Haftlack bestrichen werden.

 

 

 

Mit Fimo zwei Stränge rollen

Beide Fimostränge zusammendrehen
Weitere Stränge aus Fimo rollen
Die Fimostränge an der Sitze zusammendrücken und miteinander verdrehen
Aus Fimo zwei Stränge rollen
Die Fimostränge an der Spitze zusammendrücken und miteinander verdrehen
zwei Fimostränge zu einem fertigen Horn gedreht

Step 4

Während die Kugeln trocknen, forme ich aus Fimo die Hörner. Pro Horn rolle ich zwei Stränge, die auf einer Seite etwas dünner sind und nach hinten breiter auslaufen. Die Spitzen drücke ich vorsichtig aneinander und verdrehe die Stränge dann miteinander zu einem ganzen Horn. Die Größe und Breite der Hörner forme ich nach Augenmaß für jede Kugelgröße. Die fertiggedrehten Hörner müssen nun für 30 Minuten bei 110 Grad im Ofen trocknen.

 

 

Ohren auf Filzplatte malen
Filzplatte beim ausschneiden dopplet nehmen, um zwei Ohren zu erhalten
Ausgeschnittene Filzohren in den angepassten Größen
Die Innenohren werden etwas kleiner aus Glitzerschaumstoff und anderen Filzülatten geschnitten

Step 5

Solange die Hörner im Ofen härten, schneide ich die Ohren schon einmal zurecht. Auch hier arbeite ich nach Augenmaß. Auf eine weiße Filzplatte zeichne ich ein ca. 2 cm hohes Dreieck als Außenohr für die große Kugel. Beim Ausschneiden nehme ich den Filz doppelt, damit direkt zwei Ohren derselben Größe ausgeschnitten werden. Das Ganze mache ich für jede Kugel einmal und lasse dabei die Dreiecke pro Kugel kleiner werden.

 

 

 

Überblick Ohren und Hörner für die Einhornkugeln

Step 6

Für die Innenohren schneide ich jeweils kleinere Dreiecke aus Glitzerschaumstoff und einer rosanen Filzplatte und klebe sie direkt auf die großen Ohren.

 

 

 

Die Hörner werden mit Farbe bestrichenHord wird mit goldener Farbe bestrichen
Fertig bestrichenes goldenes Horn
Gold und pink gestrichene Hörner

Step 7

Mittlerweile sind die Fimohörner ausgehärtet und abgekühlt. Ich streiche die Hörner mit goldener und rosaner Metallic-Farbe an.

 

 

 Styroporaufhänger wird in die Kugel gedreht

Das Horn wird auf die Kugel geklebt
Federn um das Horn kleben
Weitere Federn auf die Kugel kleben
Blume auf die Kugel kleben
Weitere Blumen um das Horn der Kugel klebenOhren auf die Kugel kleben
Ohren auf die Kugel kleben
Ein kleines Stück Tüll abschneiden
Den Tüll hinter die Blumen stecken
Den Tüll hinter die Blumen stecken
Fertige Einhornkugel (lila)

Step 5

Nun kommt das finale Finish: Als erstes drehe ich die Styroporaufhänger in das vom Schaschlikspieß bestehende Loch. Dann klebe ich das Horn mit dem Heißklebestift auf die Kugel. Ich platziere das Horn direkt neben der Aufhängung am obersten Punkt. Um das Horn herum klebe ich anschließend die Federn, darauf die Blumen und am Ende die Ohren fest. Die Ohren selbst werden am unteren Rand mit Heißkleber bestrichen und dann jeweils links und rechts der hinteren Seiten leicht gebogen angeklebt. Zusätzlich schneide ich zwei kleine Streifen vom rosanen Tüll ab und stecke die jeweils mit einer kleinen Perlenstecknadel hinter die Blumen.

Nun fehlen nur noch die Augen. Diese male ich mit einem Edding freihändig auf die Kugel. Wenn man gerne für die gleichmäßigkeit ein Hilfsmittel nehmen möchte, empfiehlt es sich einen kleinen Deckel zu nehmen, mit dem man pro Seite einen Halbkreis aufzeichnen kann.

 

 

Styroporaufhänger werden in die Kugel gedreht
Das Horn wird oben dem dem Aufhänger auf die Kugel geklebt
Kleine Blumen um das Horn auf die Kugel kleben
Blumen um das Horn geklebt
Die Ohren werden auf die Kugel geklebt und zum Schluss eine kleine Perlenkette herumdrapiert

Fertige Einhornkugel (gold)

Step 6

Die Vorgänge wiederholen sich bei jeder Kugel. Nur die Deko und deren Anbringung variieren bei jeder Einhornkugel und verleihen ihr so ihr individuelles Aussehen. Bei der goldenen Kugel z.B. bringe ich eine kleine Dekoperlenkette mit an.
Die Augen male ich bei der kleinen Kugel andersherum auf – also mit dem Bogen nach unten.

 

 

 

Styroporaufhänger in die Kugel drehen
Feder aufkleben
Horn vor der Aufhängung aufkleben
Blumen um das Horn kleben
Ohren auf die Kugel kleben
Eine weitere Feder zwischen die Blumen kleben
Mit einem Edding Augen auf die Kugel malen
Die Augen mit einem Edding auf die Kugel zeichnen
Fertige Einhornkugel (silber)

Fazit

Mit ein bisschen Aufwand bekommt man effektvolle, glamouröse Glitzer-Einhorn-Kugeln hin, die nicht nur kleine Augen zum Leuchten bringen. Fertig ist die Glitzer-Einhorn-Kugel-Herde. Man kann sie durch den angebrachten Haken überall aufhängen. Aber sie eigenen sich auch prima zum einstecken in Blumenstäuße oder andere Gebinde. Dazu kann man dann wieder die Schaschlikspeße benutzen.

Frei von jeder Jahreszeit kann man sie immer aufhängen oder einstecken. Für Einhörner braucht man keinen Anlass – Einhörner gehen immer! Ob Weihnachten, Ostern, Hochzeit, Geburtstag oder einfacher Alltag. Einfach immer. 

 

 

Zurück nach oben
Greenspark Public Impact Profile