Kostenfreier Versand ab 49 € innerhalb Deutschlands

Einkaufen von:

Verfügbarkeit

Preis

FARBE

    MATERIAL

      Abflussieb (8)

      EAN: 4251325504254

      Abflusssieb - Fein - Ø 7 cm flach - 3 Stück

      4,99 €
      Aktuell nicht lieferbar
      EAN: 4251325506555

      Abflusssieb - Grob - Ø 11 cm - 2 Stück

      4,99 €
      Sofort verfügbar
      EAN: 4251325504285

      Abflusssieb - Fein - Ø 11,5 cm - 2 Stück

      5,99 €
      Sofort verfügbar
      EAN: 4251325504278

      Abflusssieb - Fein - Ø 9 cm - 2 Stück

      4,99 €
      Sofort verfügbar
      EAN: 4251325506548

      Abflusssieb - Grob - Ø 9 cm - 2 Stück

      4,99 €
      Sofort verfügbar
      EAN: 4251325506531

      Abflusssieb - Grob - Ø 7 cm - 2 Stück

      4,99 €
      Sofort verfügbar
      EAN: 4251325504261

      Abflusssieb - Fein - Ø 7 cm - 3 Stück

      4,99 €
      Sofort verfügbar
      EAN: 4251325504148

      Abflusssieb - Grob - Set (Ø 7 cm + Ø 9 cm + Ø 11 cm) - 3 Stück

      5,99 €
      Sofort verfügbar

      Abflussverstopfungen sind unangenehm, sogar für Hobby-Heimwerker. Und das Wasser läuft meistens dann nicht ab, wenn man gerade keine Zeit hat, das Problem zu lösen. Man möchte ja eigentlich die Umwelt schonen und keine chemische Keule einsetzen, aber was ist die Alternative? Die Saugglocke hilft auch nicht immer oder es ist problematisch, das nötige Vakuum für den Pümpel zu erzeugen, insbesondere wenn es sich um ein Becken mit Überlauf handelt.

      Wie kann es zu einer Abflussverstopfung kommen?

      Im Laufe der Zeit haben sich Schmutz, Haare, Speisereste und Fett zu einem dicken Klumpen verbunden, der sich im Inneren des Siphons breitmacht und nichts mehr richtig abfließen lässt. Zähe Substanzen, Krümel, Körner, Blättchen oder Dreck, die beim Spülen oder Duschen ins Rohr gelangen, tragen zu seinem weiteren Wachstum bei. Irgendwann ist der Stopfen so groß, dass der weitere Weg völlig blockiert ist. Das Wasser steht im Spülbecken, der Stau ist dann nicht mehr ohne Aufwand zu beheben.

      Wie verhindert man Abflussverstopfungen?

      Mit einem Abflusssieb kann man vorbeugend alle Reste und Partikel auffangen, die zukünftig zu einer Blockade des Abflussrohrs oder zu einem Rückstau führen würden. Lange Haare in der Badewanne, fettige Essensreste aus dem Küchen-Spülbecken und alles, was sonst nicht in den Abfluss gehört, bleiben draußen. Propfen im Rohr und die dadurch verursachten Verstopfungen haben keine Chance und auch der eklige Abflussgeruch, der manchmal entsteht, wird eingedämmt. Abfluss-Siebe sorgen dafür, dass umweltschädliche Rohrreiniger der Vergangenheit angehören.

      Gibt es ein Abfluss-Sieb für alle Becken?

      Man sollte unbedingt in jedem Becken mit Wasserdurchlauf eine Auffang-Vorrichtung haben, aber nicht alle Ausgüsse sind gleich groß. Mal sind sie breiter, mal flacher. Einen Filter, der universell einsetzbar ist, gibt es nicht. Bevor man sich für den Kauf des kleinen Schmutzfängers entscheidet, muss man den Innendurchmesser und die Tiefe des oberen Ablaufventils (das Loch in der Spüle) messen und sich dann für die entsprechende Variante des Siebeinsatzes entscheiden. Man sollte dabei auch in Betracht ziehen, wo der Alltagshelfer eingesetzt werden soll. In der Küchenspüle, wo mitunter sehr breiige Substanzen landen, empfiehlt sich eher ein grobes, stabiles Abflusssieb und im Bad ein feines Haarsieb.

      Welches Material ist am besten geeignet?

      Kunststoff, Silikon oder Edelstahl – das sind die Materialien, die zur Auswahl stehen, wenn man den Kauf von Abflusssieben erwägt. Eine Entscheidungshilfe kann der Einsatzort sein. In der Küche werden oft abfärbende Lebensmittel (z. B. Tomaten, Rote Bete, Spinat) verarbeitet. Siebkörbchen aus Plastik und Silikonauffänger würden sich mit der Zeit verfärben. Ein solides Edelstahl-Gitternetz ist dort die bessere Wahl. Das Metall hat zudem ein höheres Eigengewicht, sodass es auch bei stärkerem Zulauf nicht verrutscht.

      Hat ein Abflusssieb noch andere Vorteile?

      Wenn liebgewonnene, kleine Gegenstände oder Kontaktlinsen und Schrauben ins offene Waschbecken fallen, wird es plötzlich ganz hektisch. Man patscht mit den Händen hinterher und am Ende verschwindet doch alles auf Nimmerwiedersehen in der Kanalisation. Sehr ärgerlich! Mit einem Abflusswächter wäre es nicht passiert. Der heißgeliebte Ohrring – ein Unikat! – kann herunterfallen, aber man verfolgt völlig entspannt seinen Weg, weil unten schon der Held wartet, der das Schmuckstück rettet.

      Muss man ein Abflusssieb sauber machen?

      Nach jedem Gebrauch sollte der aufgefangene Schmutz in den Hausmüll entleert werden und der Sieb-Ring unter fließendem Wasser abgespült werden. Anschließend kann er wieder in den Ausguss gelegt werden. Eine gelegentliche Reinigung mit einem Tuch in warmer Spülmittel-Lauge verhindert, dass sich Pilze oder Keime festsetzen.

      Zurück nach oben